Schildkröten im Fokus Kleintierverlag Thorsten Geier
 
Startseite
Schildkröten im Fokus
Bücher
Verlag
Impressum
 
 
S U C H E


Neue Seiten anzeigen
powered by crawl-it
Kindersuchmaschine fragFINN
 
N E W S
Wissenschaft
im Fokus

Aktualisiert:
27.03.2017

  RSS-Feed

  Facebook

Aktuelle Ausgabe:

Jetzt im Format DIN A4


Wissenschaft im Fokus

Veröffentlicht: 12.03.2017 Share it on Facebook


Bayrakci, Y., D. Ayaz, B. Y. Yakin, K. Cicek & C. V. Tok (2016): ABUNDANCE OF WESTERN CASPIAN TURTLE, Mauremys rivulata (Valenciennes, 1833) IN GOKCEADA (IMBROS), TURKEY. – RUSSIAN JOURNAL OF HERPETOLOGY; 23: 254–260.

Häufigkeit der Westlichen Kaspischen Bachschildkröte, Mauremys rivulata (Valenciennes, 1833) in GOKCEADA (IMBROS), Türkei.


In dieser Studie liefern wir Daten über die Population der Westlichen Kaspischen Bachschildkröte, Mauremys rivulata, (Valenciennes, 1833) in GOKCEADA (IMBROS) im westlichsten Teil der Türkei. Die Spezies lebt verteilt über die gesamte Insel und ist insbesondere im westlichsten Teil nur mit sehr niedriger Populationsdichte vertreten. Es wurde die gesamte Verteilung für die Art kartiert und im Buyukdere – dem größten Fluss der Insel – wurden zudem insgesamt 73 Individuen gefangen und markiert. Die Populationsgröße wurde auf etwa 135 Individuen geschätzt (SE – 11, Spanne – 117 – 161) bei einer errechneten Dichte von 68 Individuen pro Hektar. Zudem konnten wir seit 15 Jahren erstmals wieder Emys orbicularis eine weitere Wasserschildkrötenart die im westlichen Anatolien mit M. rivulata koexsistiert auf der Insel beobachten. Die Nutzung der Bäche durch die Touristen sowie Bäche mit irregulären Wasserstand oder das Aufstauen der Gewässer mit Dämmen haben insbesondere negative Auswirkungen für die Populationen aquatisch lebender Arten und primär für M. rivulata auf dieser Insel.



Share it on Facebook


Zum Seitenanfang



© Michael Daubner 2017Schildkröten im Focus